E5 Alpenüberquerung

Der richtige Wanderschuh | E5 Alpenüberquerung

Veröffentlicht am

Die E5-Alpenüberquerung verlangt Muskulatur und vorallem den Füßen und somit auch dem Schuhwerk Einiges ab. Deshalb ist ein guter Wanderschuh von großer Bedeutung, besonders wenn sie täglich anspruchsvolle Etappen absolvieren. Ein vernünftiger Wanderschuh wirkt gegen Bänderrissen und Knöchelverletzungen und bei richtiger Passform bleiben Blasen und aufgescheuerte Hautstellen erspart.

 

Der ideale Schuh für die Alpenüberquerung

Welchen Schuh man für die E5-Alpenüberquerung beansprucht hängt von persönlichen Erfahrung und Interessen ab. Erfahrene Bergsportler und Wanderer können sicherlich einen leichten Schuh mit weniger Haltefunktion bzw. Stabilität wählen, als weniger konditionsstarke und erfahrene Wanderer. Bei der E5 durchquert man keine Abschnitte, bei denen ein Steigeisen erforderlich wäre, jedoch überquert man so manches Geröllfeld und es gibt befestigte Wegabschnitte, deshalb ist ein festerer Schuh mit stabilen Sohle und hohem festen Schaft (min. bis über den Knöchel), wie ab Kategorie B, grundsätzlich geeignet für die E5-Alpenüberquerung. Weil diese bei schwierigeren Passagen den nötigen Halt bieten und trotzdem flexibel für leichtere Passagen sind.

 

Die Kategorien der Wanderschuhe

Es gibt keine genauen Einteilungsnormen bezüglich Verwendungszweck und Beschaffenheit des Wanderschuhs. Doch man kann sie grob in den Kategorien A,B,C oder D einteilen. Bei einem Wanderschuh der Kategorie A handelt es sich um ein Schuh mit einer sehr flexiblen, weichen Schuhsohle, dieser gewährt eine geringe Stabilität und bei scharfkantigen Gestein kann es zu Problemen kommen, die Wanderschuhe die in diese Kategorie hinein fallen würden sind, meiner Ansicht nach, nicht für eine Alpenüberquerung geeignet. Ein Wanderschuh der Kategorie B besitzt einen stabilen Schaft und eine stabile Sohle - vielseitig einsetzbar. Wanderstiefel ab Kategorie C sind in der Regel steigeisenfest und sind für schwierige Hochgebirgstouren einsetzbar. Wanderstiefel der Kategorie D sind nochmal einen Tick steifer und besitzen einen ausgeprägten Kälteschutz -  für Gletschertouren einsetzbar.

 

Must haves

Der Wanderschuh sollte vor allem passen, damit keine lästigen Blasen eingelaufen werden. Ein guter Schuh sollte außerdem wasserdicht, aber zugleich auch atmungsaktiv sein. Zudem sollte an kalten Tagen eine Isolationsschicht die Füße vor der Kälte schützen. Von einem modernen Wanderschuh wird schon einiges verlangt. Deswegen gehört es auch zu den teuersten Anschaffungen der Wanderausrüstungen - doch den “perfekten” Wanderschuh für alle Zwecke wird man leider nicht finden. Wenn man den passenden Wanderschuh gefunden hat und entsprechend pflegt, so kann er aber mehrere Jahre seinen Dienst erfüllen.

 

Unser Tipp

Ihren passenden Wanderstiefel können sie natürlich bei einer riesigen Auswahl im Internet suchen und erwerben, wenn Sie jedoch ein Anfänger sind, so würde sich empfehlen, ein Fachgeschäft, die eine sehr gute Beratung anbieten, aufzusuchen.

E5 Alpenüberquerung

E5 Berghütten ausgebucht, was nun? | E5 Alpenüberquerung

Veröffentlicht am
Bergütte in den Alpen

Wir würde empfehlen, die Übernachtung auf den Berghütten schon im Voraus zu buchen. Denn die E5-Alpenüberquerung wird sehr viel bewandert und ist ein bekannter Fernwanderweg und schließlich ist der Platz in den Berghütten auch begrenzt. Außerdem ist es auch für den Hüttenwirt ist es einfacher die Gäste einzuplanen und sich auf die Saison vorzubereiten, wenn man vorbucht.

 

Kann ich vom Hüttenwirt abgewiesen werden?

Es sind auch spontane Ankünfte möglich, normalerweise findet man immer noch einen Platz – aber man muss sich eventuell auf eine Übernachtung im Notlager oder auch im Hausgang der Hütte einstellen. Aber dies sollte nur im Notfall passieren, durch vorheriges Planen und Vorbereiten lassen sich solche Situationen verhindern. Falls die Berghütte vollkommen ausgebucht ist. So kann der Hüttenwirt bei einer nahen Berghütte nachfragen, ob diese noch Plätze frei hätten und Sie weiter zu dieser Berghütte schicken, sofern dies zumutbar ist. Manche Wanderer haben im Voraus gebucht, entscheiden sich aber anders oder sind verhindert und nehmen die Übernachtung gar nicht wahr. So werden zuvor gebuchte Plätze wieder frei. Dadurch findet man eben auch ohne Vorbuchung einen Platz und Hüttenwirt sowie Wanderer sind froh darüber. Im Normalfall hat man die Möglichkeit zwischen dem Matratzenlager oder dem Bettenlager, wenn man ohne Buchung übernachten will muss man sich möglicherweise auch nur mit dem Notlager begnügen. Mit einem spannenden Buch oder einem Kartenspiel und Gesprächen mit den vielen anderen Wanderer ist aber auch in Notlager für eine unterhaltsame Übernachtungen gesorgt. Laut unserer Meinung ist die Übernachtungen auf den hochgelegenen Schutzhütten sollten ja ein besonderes Erlebnis zur ebenfalls spektakulären E5-Alpenüberquerung sein.

Bitte beachtet: Falls sich durch schlechtes Wetter oder mögliche Zwischenfälle die Ankunft verzögert, so sollte man den Hüttenwirt informieren. Dementsprechend kann er die Plätze erneut einplanen.

 

Die Alternative: Übernachtung im Tal

Wem die Übernachtung auf einer Berghütte zu stressig oder zu unkomfortabel ist, für den würde sich die Alternative “von Tal zu Tal” zu wandern anbieten. Schon viele Bergschulen bieten diese Art der Alpenüberquerung an, besonders attraktive Möglichkeit für konditionsschwächere oder älteren Wanderer. Denn im Tal gibt es eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten – Hotels/Pensionen, usw. Zudem bieten diese meistens mehr Komfortabilität, sodass man nach einer anstrengenden Tagesetappe richtig auskurieren und und sich für die nächste Etappe vorbereiten kann. Auch Proviant kann im Tal besorgt werden – jedoch erfordert eine Übernachtung im Tal meistens einen größeren finanziellen Aufwand, als auf den herkömmlichen Berghütten.

E5 Alpenüberquerung

DAV-Mitglied werden für die E5 Alpenüberquerung?

Veröffentlicht am
Fluss entlang des E5

Für die E5-Alpenüberquerung ist eine Mitgliedschaft beim Deutschen Alpenverein nicht unbedingt nötig, jedoch bietet sie hinsichtlich Bergsport im alpinen Bereich viele Vorteile:

 

Ersparnis während der Wanderung

Während der E5 haben Sie bei 3 Berghütten Preisnachlässe für Übernachtungen, Bergsteigeressen und einige Getränke.

Eine Übernachtung in der Kemptner Hütte - Ersparnis: 20€ bei DAV-Mitgliedschaft

Eine Übernachtung in der Braunschweiger Hütte - Ersparnis: 10€ bei DAV-Mitgliedschaft

Eine Übernachtung in der Martin-Busch-Hütte - Ersparnis: 10€ bei DAV-Mitgliedschaft

Die anderen Berghütten sind in Privatbesitz, wie z. B. die Skihütte Zams, diese gewähren keine Vorteile gegenüber Alpenvereinsmitglieder.

 

Bei welcher Sektionen muss ich beitreten?

Bei welcher Sektion man Mitglied wird, ist grundsätzlich egal, aber wenn man die regionale Leihbibliothek sowie Ausrüstungsverleih oder die örtliche Kletterhalle öfters beansprucht, sollte man bei der regionalen Sektion Mitglied werden. Doch der Versicherungsschutz und die Serviceleistungen sind, egal bei welcher Sektion, in Rahmen alpinistischer Aktivitäten gültig.

Für Anfänger empfiehlt sich der Ausbildungskurs mit hilfreichen Tipps. Für erfahrene Wanderer gibt es zahlreiche organisierte Tourenprogramme, mitunter auch Angebote für eine geführte E5 Alpenüberquerung.

 

Unfallversicherung

Zudem genießt jedes Alpenvereinsmitglied, anhand des Alpinen Sicherheits Service (ASS) weltweiten Versicherungsschutz bei allen Bergsportarten. Der DAV übernimmt Bergungskosten bis zu 25.000€ pro Person, auch in Österreich und Italien, welche Länder man bei der E5 durchquert. Eine Hubschrauberbergung ist in schwer zugänglichen Gebieten, schon bei einer kleinen Verletzung von Bedarf, wenn man nicht mehr in der Lage ist weiter zu wandern. Auch die unfallbedingte Heilkosten übernimmt der DAV.

Im Gebirge ist man ständig Gefahr ausgesetzt, deshalb ist diese Unfallversicherung bestimmt ein großer Vorteil. Die Bergungskosten können schnell sehr teuer werden, weshalb eine DAV Mitgliedschaft von Vorteil ist, da der Alpenverein die Kosten übernimmt.

 

Andere Leistungen und Vorteile

Eine DAV Mitgliedschaft beinhalten auch noch viele andere Vorteile und Dienstleistungen. Vor der nächsten Wanderung kann man z.B. Kartenmaterial bei einer Bibliothek ausleihen oder einfach nützliche Tipps von qualifizierten Bergführern einholen. Bei einer vergünstigteren Kletterhalle die Kletterhalle verbessern oder einfach die Preisnachlässe auf den verifizierten Berghütten genießen.

 

Kosten der Mitgliedschaft

Diese Vorteile genießt man beim DAV für einen Jahresbeitrag um ca. 50€ pro Person, der Betrag ist sektionsabhängig. Bei manchen Sektionen kann auch noch eine Beitrittsgebühr anfallen. Doch damit nicht genug. Auf der Alpenüberquerung wandert man ganz automatisch auf Wanderpfade und mit den Einzahlungen unterstützt man auch die Instandhaltungen des Wandernetzes im Alpenraum und deren Beschilderungen und Markierungen. Vor Saisonsbeginn machen sich viele Ehrenamtliche auf den Weg, um Schäden des vergangenen Winters zu beheben, legen bei Erosionsgefährdeten Stellen Stufenplattforme an und bringen an schwereren Passagen Seilsicherungen an.  Zudem unterstützt man durch Förderprogramme Nachwuchs- und Spitzensportler.

 

Unser Fazit

Die DAV Mitgliedschaft bringt Vorteile mit sich, doch ohne eine Wander- oder Kletterleidenschaft zahlen sich diese nicht aus. Wenn die E5 Alpenüberquerung die einzigste Fernwanderung ist, die man bestreitet, so kommt man sogar auf ein finanzielles Minus mit Mitgliedschaft. Für Bergsportler, die ständig Touren durchführen und ständig in den Alpen unterwegs sind, für diese ist eine DAV-Mitgliedschaft sicherlich zu empfehlen. Man bekommt schließlich einiges geboten, ist gewissermaßen abgesichert und unterstützt zudem den alpinen Bergsport.

 

E5 Alpenüberquerung

E5 Rückfahrt von Bozen nach Oberstdorf

Veröffentlicht am
Innenstadt in Bozen

Der schönste Abschnitt der E5 Alpenüberquerung liegt zwischen Meran und Oberstdorf, doch auch die Südtiroler Hauptstadt Bozen ist ebenso ein schöner Ort um so eine spektakuläre Fernwanderung ausklingen zu lassen. Bozen ist von Meran aus leicht in einer Tagesetappe zu erreichen. Dieser Artikel befasst sich mit dem Rücktransport von Bozen nach Oberstdorf.

 

Rückreise von Bozen nach Oberstdorf im E5 Bus Prenner

Für den E5-Rücktransport empfiehlt sich unser Busunternehmen Prenner. Wir bieten täglich in unserem E5 Bus eine kostengünstige Methode (Jetzt Restplätze ab 40€ pro Person sichern). Abfahrt wäre täglich um 08:00 Uhr am Meraner Hauptbahnhof und man erreicht Oberstdorf um ca. 13:00 Uhr.

Trotzdem stellt sich die Frage wie komme ich nun von Bozen nach Meran?

Mit dem Zug: Ausgehend von Bozen besteht die Möglichkeit  mit dem öffentlichen Zug nach Meran zu kommen und von dort aus in den E5-Bus zuzusteigen. Der öffentliche Zug würde um 07:00 Uhr in Bozen Hauptbahnhof starten und Ankunft wäre um 07:45 Uhr in Meran Hauptbahnhof, direkt beim Haupteingang des Bahnhofes startet der E5-Busservice. Informationen zur Zugverbindung Bozen-Meran finden Sie unter: www.sii.bz.it

Mit dem Taxi: Wer nicht den öffentlichen Zug verwenden will, für den könnte ein privates Taxi für die Strecke Bozen-Meran eine Rolle spielen. Ein Vorteil wäre, dass dies direkt die Übernachtungsmöglichkeit anfahren kann.

 

Exklusivfahrt im Shuttle von Bozen nach Oberstdorf

Es besteht auch die Möglichkeit eine Exklusivfahrt bei Bus Prenner von Bozen nach Oberstdorf zu buchen, dies gestaltet sich sehr angenehm, denn dabei kann man vollkommen auf öffentliche Verkehrsmittel verzichten und man muss sich nicht an Zeitvorgaben anpassen. Zudem holen wir Sie direkt am Hotel in Bozen oder Umgebung zur Ihren gewählten Zeit ab und bringen Sie ohne Umwege nach Oberstdorf. Gerne erstellen wir Ihnen für die Fahrt ein unverbindliches Angebot!

 

Bozen - Ein sehenswertes Ziel

Ein wesentlicher Vorteil ist bestimmt, dass die meisten Übernachtungsmöglichkeiten in der Meraner Nachbarstadt Bozen kostengünstiger sind als in der Kurstadt Meran.Zudem ist man einen Tag länger in den atemberaubenden Alpen und der Andrang für die Etappe Meran-Bozen ist nicht so groß, sodass man besser die Natur um sich herum genießen.

Die Hauptstadt der Provinz Südtirol ist Schnittstelle verschiedener Kulturen und eine Stadt mit vielen Kontrasten. Bozen besitzt eine sehenswerte und lebendige Altstadt - mit den Laubengassen,dem Dom und mit vielen Geschäften, denn Bozen ist seit jeher eine Handelsstadt mit viel Tradition.  Auch der Besuch eines Bozner Museums ist ein tolles Erlebnis. Sie zeigen zahlreiche Entwicklungen der Stadt Bozen auf. Eines der bekanntesten Museen ist das Südtiroler Archäologiemuseum, dort wird die Gletschermumie "Ötzi" aufbewahrt. Bozen ist auf jeden Fall ein ehrenwürdiges Ziel nach so einer atemberaubenden Fernwanderung.

 

E5 Alpenüberquerung

E5 Alpenüberquerung mit Kinder

Veröffentlicht am

Eine Alpenüberquerung mit Kindern ist definitiv möglich und nur eine Frage der Planung und Einteilung, denn meistens bewegen sich die Kinder ja gerne. Schon bei der Streckenplanung ist darauf zu achten, dass die Strecken kinderfreundlich sind, diese kann aber relativ einfach angepasst werden.

Grundvoraussetzungen

Voraussetzung für die Kinder ist eine Grundkondition und eine Wanderbegeisterung, ansonsten ist die Tour nicht das Richtige.Während der Route und bei den Übernachtungsplätzen gibt es wunderbare Spielmöglichkeiten für die Kinder. Bei vielen Übernachtungsmöglichkeiten gibt es kleine Spielplätze, Schaukeln oder Slacklines. Wer sicher auf den geplanten Etappen bleiben kann, sollte sich früh mit Reservierung der Berghütten beschäftigen, denn diese sind oftmals schnell ausgebucht. Auch die Zimmer auf den Alpinhütten für 2 oder 4 Personen eignen sich besonders für Familien. Durch den geringen Technikanspruch bedeutet es auch für die Kinder ein entspanntes Wandern. Der hohe körperliche Anspruch ist zwar anstrengend aber die Natur ist rundum faszinierend.

 

Planung der Etappen

Die Etappen, die wir vorschlagen, eignen sich für die E5-Alpenüberquerung mit Kinder. Dabei sollten die Kinder bzw. Jugendliche sicherlich über eine gewisse Kondition und Bergerfahrung verfügen. Am besten sollten sie im Vorfeld eine Art "Probe-Etappe" machen, damit sie lernen ihr Kind richtig einzuschätzen und die Etappen danach anzupassenDabei sollte auch der erhöhte Zeitbedarf für die einzelnen Etappen nicht unterschätzt werden, damit entsprechende Pausen eingelegt werden können

Insgesamt solltet ihr mehr Zeit einplanen, damit jeder die Wanderung genießen kann. Am besten sollte man auch von der Originalroute etwas abweichen, um die anspruchsvollsten Passagen zu umgehen und um die nötigen Attraktionen für die Kinder zu bieten.

 

Gepäckverteilung

Im Vorfeld sollte man auch ausprobieren, wie viel Gepäck den Kindern zugemutet werden kann, denn die konditionelle Herausforderung sollte man nicht unterschätzen.Während der Wanderung mit Kinder gibt es sicher Höhen und Tiefen, jedoch mit guter Planung und Vorbereitung ist man besser auf solche Situationen vorbereitet. Zudem besteht bei den meisten Berghütten die Möglichkeit mit den Materialseilbahnen das Hauptgepäck hinauf befördern zu lassen.

 

Unser Fazit

Wenn die Planung und die Stimmung während der Wanderung passt wird es ein einzigartiges Erlebnis für die ganze Familie.

 

Nach der anstrengenden Wanderung können Sie mit unserem E5 Bus ganz entspannt die E5 Rückfahrt von Meran nach Oberstdorf antreten. Plätze können Sie direkt in unserer Restplatzbörse buchen!

 

E5 Alpenüberquerung

E5 Alpenüberquerung trotz hohem Alter

Veröffentlicht am
Berglandschaft auf der 2 Etappe des E5

Die E5-Alpenüberquerung ist an sich schon eine große Herausforderung, aber sogar im Alter macht es eine abgestimmte Routenplanung die Alpenüberquerung möglich.

 

Zu Fuß über die Alpen - ohne Hektik, trotzdem anspruchsvoll!

Alpenüberquerung in einem ruhigeren und altersangemessenen Gehtempo, aber trotzdem mit dem Genuss der spektakulären Bergwelt ist ideal für etwas reifere Bergwanderer. Durch eine spezielle Etappeneinteilung kann man die Alpenüberquerung gemütlicher angehen. Trotz entspannter Routenplanung ist Kondition und Gesundheit eine Voraussetzung. Auch die Wanderung selbst ist nicht zu unterschätzen. Mithilfe geschickter Transporte während der Wanderung werden die kräftezährendsten Etappen erleichtert. Auch bei einigen Hüttenaufstiege besteht die Möglichkeit, mit der jeweiligen Materialseilbahn den Rucksack hinauf zu befördern, um den Aufstieg zu erleichtern. 

 

Individuelle Alpenüberquerung

Wenn man sich entscheidet die Wanderung alleine zu bewältigen, sollte man die nötige Alpine Erfahrung und einen zuverlässigen Wanderpartner zur Verfügung haben. Denn während der Fernwanderung kann so manches unvorhergesehenes passieren. Auch altersentsprechende Pausen sind einzulegen. Die E5 Planung und Reservierungen sind natürlich selbst zu erledigen. Die Reservierungen für die Berghütten sollte frühestmöglich erfolgen, denn besonders in der Hochsaison sind diese oftmals ausgebucht. Die Wanderung kann man auch außerhalb der Hauptsaison buchen, um während der Alpenüberquerung noch ruhigere Tage zu vollbringen. Damit man die Wanderung noch mehr genießen kann, besteht die Möglichkeit “von Tal zu Tal” zu wandern, um in einem Hotel zu übernachten, das warmes Wasser und ein altersgerechten Schlafplatz garantiert.

 

Geführte Alpenüberquerung

Wenn man im Alter die E5-Alpenüberquerung vollziehen will und keinen erfahrenen Wanderpartner hat, so empfiehlt sich der Anschluss einer geführten Exkursion, denn die Wanderung mit Gleichgesinnten kann vieles verschönern und erleichtern. Die Planung und Reservierung übernimmt die Agentur und die erfahrenen Bergführer können mit hilfreichen Tipps die Wanderung erleichtern.

Nach der Ankunft in Meran, kann man durch die Altstadt bummeln oder gemütlich am Abend die Zeit in einer Weinlaube verbringen.

 

Die passende Ausrüstung

Die Ausrüstung soll bewusst gewählt sein, besonders im Alter darf der Rucksack nicht zu schwer sein. Schnelltrocknende Ausrüstung ist zu empfehlen und Wanderstöcke können den nötigen Halt mit sich bringen. Allgemein sollte man für jede Witterung vorbereitet sein, denn das Wetter kann sich in Gebirgen schnell ändern, auch mit Schnee ist durchaus zu rechnen.

 

Unser Fazit

Die atemberaubende Gegend im Gebirge ist es der Anstrengung auf alle Fälle wert. Auch das Wissen, dass man im Alter zu Fuß die Alpen durchquerte, lässt manch einen staunen. Wenn die Gesundheit mitspielt ist Fitness im Alter wichtig, doch man ist nicht mehr der Jüngste und so lässt sich nicht mehr alles reibungslos machen, da empfiehlt sich so eine Fernwanderung. 

 

Für die Rückreise können Sie unseren E5 Bus von Meran nach Oberstdorf gerne in Anspruch nehmen. Besuchen Sie dazu unsere Restplatzbörse.

E5 Alpenüberquerung

Alleine über die Alpen? | E5 Alpenüberquerung

Veröffentlicht am
Hängebrücke am E5

Natürlich kann man die E5 Alpenüberquerung auch alleine bestreiten - aber auf der Strecke der E5-Wanderung wird man ständig Wanderer antreffen, besonders in der Hochsaison. Auch für gesellige Hüttenabende ist gesorgt. Wirkliche Gefahrsituationen begegnet man während der Wanderung auch nicht wirklich, man ist nie gezwungen Kletterabschnitte zu bewältigen.

 

Planung und Herausforderungen

Wenn man sich entscheidet den E5 alleine zu wandern sollte man die nötige alpine Erfahrung mit sich bringen, denn manche Routen sind anspruchsvoll und falls etwas passiert, hat man in manchen Gegenden stundenlang kein Handyempfang, mit dem man notfalls Hilfe holen könnte. Auch bei der Planung ist man auf sich selbst gestellt, das ist ein großer Organisationsaufwand. Man muss evtl. den E5 Rücktransport mit einbeziehen, die Etappen individuell planen und selbstständig die Hütten reservieren. Dies ist kein leichtes Unterfangen, besonders die Buchung für die Alpinhütten, denn in der Hochsaison sind diese oft ausgebucht. Die Reservierungen können derzeit relativ schnell mithilfe des Internets gemacht werden. Da manche Routen anspruchsvoll sind, sollte man stets ein GPS-Gerät und Kartenmaterial bei sich haben, damit man auf den richtigen Weg bleibt. Trotz guter Beschilderung entlang der Strecken, jedoch kann das Wetter wie bekanntlich schlagartig wechseln und so kann man die Orientierung leicht verlieren.

 

Die Vorteile

Ein wesentlicher Grund für die individuelle Bewanderung des E5s könnte sein, dass man im eigenen Tempo wandern will und Stopps einlegen, wann man es für richtig hält. Auch wenn man alleine in seinem Freundes bzw. Familienkreis die Leidenschaft des Wanderns trägt, würde sich empfehlen den E5 alleine zu bewandern.

Dies ist  auch denjenigen zu empfehlen, die einen stressigen Alltag haben und einfach mal raus in die Natur wollen, um die Sorgen um sich herum zu vergessen. Auch die weitgehende individuelle Einteilung der Strecke kann ein großer Vorteil sein. Einteilung kann auf persönlichen Interessen oder Kondition abgestimmt werden.Auch die Flexibilität ist gegeben die Etappen während der Wanderung abzuändern oder 2 Etappen in einem Tag zu laufen. Dies ist abhängig von der Tagesverfassung, die von Tag zu Tag unterschiedlich sein kann.

Die Möglichkeit ist gegeben, nach der Wanderung ein paar Tage in der Kurstadt Meran oder Umgebung zu entspannen. Denn man ist ja nicht an einem fixen Terminkalender gebunden, wie bei einer geführten Exkursion mit fixem Abreisedatum.

 

Nützliches

Damit man sich jedoch nicht langweilt, können Gadgets, wie ein spannendes Buch, Rätselhefte oder ein Musikplayer oftmals sehr hilfreich sein. Voraussichtlich sollte es nie langweilig werden, denn man kann den Gedanken freien Lauf lassen. Ein für viele wichtiger Vorteil ist auch, dass die private E5-Alpenüberquerung deutlich günstiger ist und für manche stellt die Herausforderung der Planung einen speziellen Reiz dar. Wenn man die E5-Alpenüberquerung alleine zurückgelegt hat, genießt man auch die Anerkennung der Gesellschaft.

 

Unser Tipp

Wenn man wirklich nahezu alleine wandern will, sollte man die Tour so früh wie möglich starten, denn sonst wird man immer  eine von vielen Bergschulen begegnen. Es wäre zudem zu empfehlen morgens früh zu starten, um die Mittagshitze und “Menschen-Kolonnen” während der Wanderung zu entgehen. Denn diese spezielle E5-Alpenüberquerung bewandern heutzutage sehr viele Wanderbegeisterte, besonders in der Hochsaison.

Unkategorisiert

Bernina Ausflugsfahrt mit Bus Prenner

Veröffentlicht am


Busshuttle Prenner führt vor allem in der Sommersaison aber auch in der Nebensaison viele verschiedene Ausflugsfahrten mit Ausgangssituation in der Gemeinde Graun oder im Vinschgau durch. Durch Jahrelanger Erfahrung versuchen wir die Ausflugsfahrten für unsere Kunden zu einem wahren und einzigartigen Erlebnis zu machen.

Gerne können wir Ihnen auch bei Ihrer individuellen Ausflugsfahrt behilflich sein und mit Tipps und Informationen zur Seite stehen. Jetzt einfach unverbindlich Anfragen!

 

*Jeden Donnerstag:

Bernina Ausflugsfahrt:

vom Reschenpass zum Stilfserjoch bis nach Tirano und mit dem Berninaexpress bis nach St. Moritz

Abfahrtzeit Reschenpass: 8:00 Uhr

Ankunftszeit Reschenpass: ca. 18:45 Uhr

Ausflugsziele: Stilfser Joch, Tirano, Fahrt mit dem Bernina Express, St. Moritz

Preis 2017: Erwachsene 56,00€ pro Person (inklusive Bahnfahrt), Kinder erhalten eine Ermäßigung

Anmeldung und weitere Informationen in den Tourismusbüros im Vinschgau oder per Mail an agnes@reschenpass.it!

Streckenbeschreibung:

Vorbei am Reschensee und seinem Wahrzeichen dem Grauner Kirchturm durch ein Teilstück des Vinschgaus. Über Taufers in die Schweiz und danach führt uns der Umbrailpass bis auf das Stilfserjoch mit einem Atenberaubenden Ausblick und einer Höhe von 2757 Metern!

Nach einer kurzen Pause lassen wir das Stilfserjoch hinter uns und brechen auf nach Tirano auf. Vorbei an dem so bekannten Ski- und Thermenort Bormio bis wir in der Provinz Sondrio unser vorerstiges Ziel Tirano erreichen. Tirano ist für sein mediterranes und warmes Klima bekannt und bietet einen extremen Temperatur und Höhen unterschied zum Stilfserjoch.

In Tirano gibt es eine sehenswerte Altstadt und eine wunderschöne Basilika welche Sie besichtigen können. Jedoch können Sie natürlich auch eine Mittagspause in eines der zahlreichen Restaurants einlegen und die italienische Küche genießen.

Nach dieser Stärkung beginnt das Highlight der Rundfahrt, der Bernina Express. Sie fahren mit dem Zug vom sonnigen und warmen Tirano vorbei an Gletscherspitzen und an den wunderschönen Gebirgswelten. Dabei führt Sie der Bernina-Express nach ca. 2 Stunden Fahrzeit bis zum wunderschönen kleinen aber sehr bekannten Skiort St. Moritz.

St. Moritz legen wir wiederum eine Pause ein und Sie können den internationalen und charmanten Charakter von St. Moritz auf sich wirken lassen, bevor wir unsere Heimreise antreten.

Nach dem Aufenthalt in St. Moritz treten wir nun unsere Rückreise entlang des Inns an. Dabei fahren wir durch das wunderschönen langestreckte Engadintal mit sehr vielen kleinen Orten bis wir wieder unser Ausgangsziel den Obervinschgau erreicht haben.

Bei dieser Rundfahrt haben wir somit 3 Länder und die schönsten Bergwelten der Alpen durchquert.

Bereits seit vielen Jahren führen wir in der Sommersaison die Berninarundfahrt durch und würden uns freuen wenn wir Sie zu unseren Kunden zählen dürften.

*Mindestteilnehmer 8 Personen, nur solange die Strecke befahrbar ist!

Bikeshuttle

Packliste für eine Mehrtägige-Biketour

Veröffentlicht am

Hier finden Sie eine kleine Hilfestellung zum Packen für eine Mehrtägige Fahrradtour.

Mit dem folgenden Link können Sie die Packliste direkt herunterladen: Download Packliste für Mehrtagesbiketour

Kleidung

Dabei steht eine Sache vor allem im Vordergrund: Für alle Wetter gewappnet sein! Im Alpenraum, entlang der Etsch kann das Wetter schnell und blitzartig umschlagen. Somit muss man sicher mit Regen, Hitze und womöglich mit einer Kältewelle rechnen.

Hier unser Liste an Kleidungsstücken:

Funktionsunterwäsche

Radler-Hosen

Lange Hose

Sport T-Shirt

Pullover

Regenjacke

Socken

Fahrrad-Schuhe (bei Klippschuhen noch ein normales Paar Schuhe mitnehmen)

Wasserfester-Ganzkörper-Regenschutz

Sonnenbrille (unbedingt auch Sonnencreme)

Technische Geräte

Das Smartphone ist heute zu einem nicht weg zu denkendem Begleiter geworden. Egal wo und wann wir sind immer auf das Handy angewiesen. Auch bei einer Radtour kann ein Handy viele nützlich Funktionen übernehmen, wie z. B. bei Notfällen, als Kamera, zur Organisation oder einfach als Zeitvertreib bei regnerischen Tagen.

Hier unsere Liste an technischen Geräten:

Smartphone

Ladegerät (evtl. auch für E-Bike)

Für die Unterkunft

Egal ob man im Hotel, in einer Jugendherberge oder gar auf einem Campingplatz übernachtet, auch an das Gepäck welches an der Unterkunft benötigt wird ist zu denken.

Hier unsere Liste für die Unterkunft:

Zahnbürste und Zahnpasta

Shampoo

Waschmittel

Wenn man die Übernachtungen am Campingplatz plant ist evtl. auch an ein Zelt, Schlafsack, Handtücher usw. zu denken.

Bike-Ausrüstung

Neben dem idealen Fahrrad (am besten vor Tourbeginn das eigene Bike nochmals durchchecken lassen) ist natürlich auch an die passende Ersatzteile zu denken, damit man selbst kleinere Reperaturen am Fahrrad vornehmen kann. Dies kann bei so einer Radtour durchaus passieren!

Hier unsere Liste für die Bike Ausrüstung:

Helm

Reparaturhilfen (Reifenheber, Luftpumpe, Fahrradschlauch usw.)

Kartenmaterial zur Orientierung

Persönliche Gegenstände

Da der Etschradweg durch Italien führt ist neben den typischen persönlichen Gegenständen auch an einen Personalausweis zu denken, welchen man bei Notwendigkeit vorzeigen kann.

Hier unsere Liste für Perönliche Gegenstände:

Geldtasche (mit Geld und / oder Kreditkarte)

Personalausweis

Verpflegung

An die Verpflegung muss nicht im Vorfeld gedacht werden, sondern man kann ganz einfach während der Route Proviant einkaufen, denn man passiert ständig Dörfer. Jedoch sollte man daran denken, dass man noch genügen Platz für die tägliche Verpflegung benötigt!

E5 Alpenüberquerung

E5 Fernwanderweg: Alpenüberquerung mit Hund

Veröffentlicht am
Hund beim Wandern

E5 Wanderung mit Hund

Der E5 Fernwanderweg wird immer beliebter und bekannter. Dabei fällt auf, dass diese Alpenüberquerung immer öfter mit Hunden bewältigt wird. Man sollte sich jedoch immer im Klaren sein, dass den treuen Vierbeinern einiges zugemutet wird. Neben der Fitness ist vor allem die Gehorsamkeit des Hundes wichtig, denn bei schwierigen und oft auch gefährlichen Stellen ist ein Hund an der Leine eine Gefahr. Deshalb sollte man am besten den Hund ohne Leine laufen lassen. Dies ist aber nur bei gehorsamen Hunden zu empfehlen, da ansonsten Andere in Gefahr gezogen werden könnten. Der Hund sollte auch schon Erfahrungen mit Kühen, Murmeltieren, usw. gemacht haben, damit nicht der alte Jagdinstinkt zum Vorschein kommt und Probleme bereitet. Durch teils scharfkantige Gesteine ist Pfotenschutz zu empfehlen.

Übernachtungen mit Hund

Auf dem E5 Fernwanderweg sind die Übernachtungen grundsätzlich früh genug zu reservieren. Wenn Sie die Wanderung mit Hund antreten ist es wichtig sich zu informieren und am besten direkt bei der Berghütte nachzufragen ob Hunde erlaubt sind. Erfahrungsgemäß ist die Übernachtung mit Hund am E5 aber kein großes Problem. Auch die meisten Hüttenwirte sind mit Hunden auf dem Berg. Den Anstieg von Hundefreunden scheinen mittlerweile auch einige Betriebe erkannt zu haben, denn mittlerweile gibt es einige Anbieter für Hundewanderungen in den Bergen.

Rückfahrt nach Oberstdorf mit Hund

Die E5 Rückfahrt Meran – Oberstdorf gestaltet sich mit Hund bei uns im Bus einfach. Gegen einen geringen Aufpreis von 10€ nehmen wir auch Vierbeiner in unserem E5 Bus mit. Am besten einfach jetzt anfragen und Restplätze ab 40€ pro Person buchen!

Wir wünschen allen schönes Wetter bei der Alpenüberquerung!