Übernachtungen bei der E5 Alpenüberquerung

Beim Übernachten am E5 Fernwanderweg sollte man sich vorab einmal die Frage stellen ob man lieber auf den Alpenvereinshütten übernachtet oder doch lieber auf eine Unterkunft im Tal ausweicht. Als weitere Alternative wäre das Übernachten im Zelt entlang des Wanderweges. Sicherlich haben alle Varianten ihre Vor- und Nachteile, weshalb man schlussendlich selbst entscheiden muss, welche Variante für einen die Beste ist. Am Ende der Alpenüberquerung bieten wir Ihnen die ideale Rückfahrt im E5 Bus Mera - Oberstdorf an.

 

 

Berghütte

Übersicht

Hier finden Sie das Inhaltsverzeichnis der Seite. Klicken Sie auf die folgenden Links um direkt zum gewünschten Inhalt zu kommen.

ÜBERNACHTUNGEN IN DEN BERGHÜTTEN

Bergwelt mit Heuhütten

Bergütten Übersicht

 

Wenn man die Alpenüberquerung in 6 Etappen bewältigt, kann man ganz bequem in folgenden DAV- Berghütten übernachten:

  1. Etappenziel: Die Kemptner Hütte
  2. Etappenziel: Die Memminger Hütte
  3. Etappenziel: Die Skihütte Zams
  4. Etappenziel: Die Braunschweiger Hütte
  5. Etappenziel: Die Martin Busch Hütte
  6. Etappenziel: Übernachtung in Meran

Eien Übersicht der Kontaktdaten der Hütten findet man im Blog-Beitrag Kontaktdaten der Schutzhütten.

Zu beachten auf den Hütten

Erstmal in der Hütte angekommen, sollte man sich beim Personal melden und sich für die Übernachtung anmelden. Im Idealfall zeigt man bereits die Reservierung oder den Alpenvereinausweis vor. Nach der Anmeldung kann man noch gemütlich bei einer Mahlzeit den Abend ausklingen lassen und sich für den nächsten Tag stärken. Gegen einen Aufpreis kann man meist auch noch eine angenehme, warme Dusche nehmen um die Muskeln aufzulockern.

Danach sollte man es sich in seinem Übernachtungslager bequem machen. Da die Hütten meist nur die Matratzen zur Verfügung stellen, sollte man auf jeden Fall seinen eigenen Schlafsack mitnehmen. Die Zimmer auf den Hütten sind meist unterschiedlich groß. Es gibt dabei Zimmer für 2 Personen, aber auch Schlafräume welche für mehr als 40 Wanderer gedacht sind. Vor allem in solchen Schlafräumen muss man sich an die herrschenden Schlaf- und Ruhezeiten halten um die Nacht für alle so angenehm wie möglich zu machen.

Morgens sollte man vor der Abreise noch seine Flaschen für den Tag füllen und sein Frühstück zu sich nehmen. Falls noch nicht erledigt, sollte man die Übernachtungsspesen begleichen und sich im Idealfall voller Energie auf die nächste Etappe zur nächsten Unterkunft begeben.

Berlandschaft in den Alpen
Kleine Berghütte am Wegrand

Tipps:

  • Falls man die Übernachtungen großteils in den Hütten des Alpenvereins plant, sollte man sich jedenfalls einen Ausweis des DAV zulegen. Die Kosten für die Mitgliedschaft beim DAV richten sich nach vielen verschiedenen Richtlinien (am besten einfach direkt nachfragen). Jedoch spart man mit der Mitgliedschaft auf dem E5 Fernwanderweg bereits bei den Unterkünften die Kosten für den Jahresbeitrag. Zunehmend hat man noch die Vorteile wie zum Beispiel vergünstigte Karten, Versicherung, günstigeres Essen ….
  • Durch die zunehmende Beliebtheit des E5 Fernwanderwegs von Meran nach Oberstdorf, haben sich mittlerweile sehr viele Berghütten und Hotels auf Wanderer eingestellt. Jedoch gibt es trotzdem einige Sachen auf die man achten sollte. Sicherlich ist eine frühe Reservierung der Unterkünfte zu empfehlen. Vor allem im Juli und August ist der Fernwanderweg sehr stark bewandert. Dabei kann es schon einmal passieren, dass man keinen Platz mehr im gewünschten Hotel oder nur einen schlechten Platz auf der Hütte bekommen kann. Deshalb immer frühzeitig reservieren. Diese Übernachtungsmöglichkeiten in den sogenannten „Notlagern“ in den Schutzhütten können nach einer anstrengenden Etappe oft nicht zur nötigen Regeneration genutzt werden.

ÜBERNACHTUNG IM TAL

Da die Hütten in den Bergen sehr einfach gehalten sind und durch die Beliebtheit des E5 Fernwanderwegs meist schon relativ früh stark ausgelastet sind, entwickelt sich ein neuer Trend. Immer mehr Personen wandern anstatt zur nächsten Hütte lieber zum nächsten Tal um dort zu nächtigen. Immer mehr Pensionen und Unterkünfte stellen sich dabei auf die Wanderer ein und bieten mittlerweile ziemlich gute Angebote.

Berghütte am Wanderweg

ZELTEN AM E5 FERNWANDERWEG

Zelten in den Bergen

 

Die Übernachtung ist aber nicht nur in Hotels und Unterkünften möglich, sondern auch im Zelt. Jedoch empfehlen wir dies Dabei ist jedoch grundsätzlich aufzupassen, da das Zelten nicht an allen Teilen des E5 erlaubt ist. Normalerweise wird das Übernachten im Zelt aber durchaus toleriert. Man sollte aber auf keinen Fall Müll hinterlassen. Zudem ist natürlich immer zu bedenken, dass das Zelt den gesamten E5 getragen werden muss. Deshalb muss man auf das Gewicht des Zeltes besonders achten um die Alpenüberquerung zu schaffen. Der Komfort um einiges geringer als auf der Hütte oder im Hotel. 

E5 Rückfahrt von Meran nach Oberstdorf

"Wir wünschen allen schönes Wetter bei der Alpenüberquerung und eine angenehme Wanderung bis nach Meran. Das Bus Prenner Team würde sich freuen, Sie an Bord bei dem Rückfahrt im E5 Bus von Meran nach Oberstdorf begrüßen zu dürfen." - Elmar Prenner (Inhaber Bus Prenner)

E5 Rückfahrt mit Bus Prenner

Jetzt Restplätze für die E5 Rückfahrt bei Bus Prenner buchen!